Porzellan

Die Marke LAW PORCELAIN wurde vom Künstler An Idiot im Rahmen seines dem stilvariablen LIBERALISMUS angehörenden INSTITUTIONALISMUS geschaffen. Es war An Idiots Wunsch Porzellanteller mit den Motiven seines sogenannten RONDISM zu gestalten. Porzellan fasziniert An Idiot schon seit früher Kindheit als der „ästhetische, ewige Stoff, der Zeiten überdauert und dazu prädestiniert ist, zeitlose Schönheit in kommende Zeiten zu transportieren.“ Beim RONDISM unterwirft sich das Motiv der runden Form des Bildträgers. Ebenso wie bei seinen runden Gemälden auf Leinwand, spielt der Variantenreichtum seines stilvariablen LIBERALISMUS – angelehnt an die Natur – auch hier eine tragende Rolle.